Geschäftliche E-Mails kundenfreundlich schreiben 

Wie gelingt es, geschäftliche E-Mails kundenfreundlich zu schreiben, selbst dann, wenn uns dafür nur Worte und Satzzeichen zur Verfügung stehen? Unter den verschiedenen Kanälen, über die ein Unternehmen mit seinen Kunden kommuniziert, hält der schriftliche die größte Herausforderung bereit. Uns bleibt nur wenig, um unseren Kunden in der E-Mail freundlich zu begegnen und im besten Fall als „ein kleines bisschen anders als die anderen“ wahrgenommen zu werden.

Sagt man in der persönlichen Kommunikation so schön „Der Ton macht die Musik“, klingt es für die E-Mail eher nach „Die Formulierung macht das Gefühl“. Es macht einen sehr großen Unterschied, ob ich als Kundin lese „Ich helfe Ihnen jederzeit sehr gerne weiter, ABER heute bin ich nur noch bis um 14:00 Uhr erreichbar“ oder „Ich helfe Ihnen jederzeit sehr gerne weiter. Heute erreichen Sie mich noch bis um 14:00 Uhr, morgen früh dann direkt wieder ab 8:00 Uhr“. Wenn wir hin und wieder unser Schreiben reflektieren und uns häufiger in die Perspektive des Lesers versetzen, wird kundenfreundliches Schreiben ganz leicht.

 

Gut formuliertes E-Mails am Empfang

Gut formulierte E-Mails am Empfang

 

Tipps für eine freundliche E-Mail

Die Liste mit Tipps, damit meine E-Mail als freundlich wahrgenommen wird, ist ziemlich lang. Etwas abgekürzt und zusammengefasst ist die Grundlage, ein durchweg wohlwollendes Schreiben. Neben positiven Formulierungen spielen auch die Satzzeichen eine wichtige Rolle, denn ein falsch oder zu viel gesetztes Ausrufezeichen beeinflusst meinen Text sofort.

Ein „Die Unterlagen habe ich Ihnen bereits geschickt “ wirkt anders als „Die Unterlagen habe ich Ihnen bereits geschickt “ Darüber hinaus können Sie immer prüfen, ob sich an bestimmten Stellen, wie z.B. bei der Anrede oder der Abschiedsformel (welche schöneren Alternativen gibt es zu „Beste Grüße“?), eine Kleinigkeit anders formulieren lässt.

 

 

 

 

Geschäftliche E-Mails überraschend gut formulieren

Geschäftliche E-Mails überraschend gut formulieren

 

Das Seminar geschäftliche E-Mails kundenfreundlich schreiben können Sie auch als offenes Seminar, d.h. außerhalb Ihrer Büroräume, buchen. Dieses startet jeweils mit mindestens vier Teilnehmern und ist belegt, bei maximal zehn Teilnehmern.

Erfahrungsgemäß werden der Dienstag und Samstag immer sehr gerne gebucht. Sollte für Sie ein anderer Tag besser passen, freue ich mich auf Ihre Nachricht.

 

Inhalte:
  • Freundlichkeit transportieren ohne den Kunden zu sehen
  • Wodurch werde ich als klar und freundlich wahrgenommen?
  • „Zwischen den Zeilen lesen“ und feine Nuancen erkennen
  • Wie versteht mich der Kunde so, wie ich es gemeint haben?
  • Satzzeichen und ihre Wirkung
  • Positives Schreiben und Kundenservice gehören zusammen
Zielgruppe: Alle, die geschäftliche E-Mails schreiben.
Teilnahmegebühr: 299,- Euro inkl. MwSt.
Termine: Neue Termine folgen bald
Ort: Berlin Schöneberg
Anmeldung

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung, bis zwei Wochen vor dem Termin, an: info@nicoleschwiderek.de

Ich freue mich auf Sie!